Natur, Aktuelles

Tipp - Herbstzeit im Garten

Vermeiden Sie wenn möglich die lärmverursachenden, stromfressenden und nicht nachhaltigen Laubbläser zu verwenden. Benützen Sie lieber den Gartenrechen. Dies ist zugleich auch eine körperliche Betätigung.

Lassen Sie unter Sträuchern und Büschen eine Mulchschicht aus Laub liegen. Das beugt dem Austrocknen der Erde vor und bietet den Kleinstlebwesen und Insekten Unterschlupf. Igel & Co freuen sich über einen Laubhaufen in einer Gartenecke und können dort gut überwintern.

 

Wenn Sie auch etwas für die gefiederten Gartenbewohner tun wollen, bereiten Sie Nistkästen vor und denken Sie bereits jetzt an die Winterfütterung für Vögel. Ein Fledermaushaus an einem Baum, gibt diesen nützlichen Tieren eine sichere Unterkunft. Im nächsten Jahr werden Sie dafür belohnt, denn Fledermäuse lieben die ungeliebten Gelsen.

 

Herzlichst Eva-Maria Feistauer

Geschrieben von Eva-Maria Feistauer am .

Aktuelles

Tierschutzvolksbegehren!

19. Januar 2021
Bitte unterstützt das Tierschutzvolksbegehren! DANKE :) Informationen zum Download gibt es (unter anderem auch) hier: Informationen Tierschutzvolksbegehren (pdf) 

Umweltschutz in Zeiten der Pandemie?

15. Januar 2021
Es ist eine sehr herausfordernde und schwierige Zeit, in der sich viele Menschen momentan befinden. Vor vielen Jahren, als ich noch auf der Medizinischen Universität Wien als O...

Warum sich grün wirklich lohnt

07. Januar 2021
Koalitionen von großen Parteien mit kleineren Parteien sind ein politisches Labor, bei dem nicht immer sicher ist, welche Ergebnisse am Ende der Zusammenarbeit stehen. Wie viele...

Wir haben Platz in Klosterneuburg!

22. Dezember 2020
Presseaussendung - Wir haben Platz in Klosterneuburg! Selbst innerhalb der Europäischen Union müssen geflüchtete Menschen unter menschenunwürdigen, für uns gar nicht vorstellb...

Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte

20. Dezember 2020
In Weidling wurde Mitte Dezember der Startschuss für die Planung einer neuen Kinderkrippe mit 30 Plätzen gegeben. Nach ihrer Fertigstellung werden 2/3 der gewünschten Plätze für...

DA zur Erhebung einer Klimabilanz für Klosterne...

15. Dezember 2020
Sachverhalt Die Stadtgemeinde Klosterneuburg bemüht sich seit Jahren im Rahmen verschiedener Programme (Klimabündnis, e5) ihren Beitrag zur Abwehr des Klimawandels zu erbringen...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg