Speaker's Corner im Gemeinderat bleibt auch weiterhin erhalten
Aktuelles

Speaker´s Corner im Gemeinderat in Klosterneuburg 

Speaker´s Corner im Gemeinderat in Klosterneuburg 

Das Wort ergreifen im Gemeinderat? Ohne gewählte/r MandatarIn zu sein? Ja, das geht. Bürgerinnen und Bürger haben seit 2010 die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung zu einem wichtigen Thema kurz im Gemeinderat zu sprechen. Der sogenannte Speaker´s Corner war eine Erfindung des damals neu gewählten Bürgermeisters Schmuckenschlager. Und eben dieser wollte nun vor der Gemeinderatssitzung am 3.7.2020 dieses interessante Instrument der direkten Demokratie wieder einmotten. Die Radlobby hatte schon einen Termin für einen Input, der kurzfristig abgesagt wurde.

Mit einem dringlichen Antrag haben die PUK und die GRÜNEN Klosterneuburg das Thema dennoch auf die Tagesordnung gesetzt. Dort befand sich auch schon ein Antrag der NEOS zum selben Thema. Beiden Anträgen ging es – in unterschiedlicher Vorgangsweise – um das Fortbestehen dieser unkomplizierten Möglichkeit, Anliegen vor dem Gemeinderat vorzutragen.

Nach einer langen und intensiven Diskussion setzte sich der Antrag von PUK und GRÜNEN mit deren Stimmen und den Stimmen der NEOs gegen den ausdrücklichen Wunsch der ÖVP durch. Diese wollte das Verfahren für den Zugang zum Speaker´s Corner restriktiver gestalten und Hürden errichten. Der Gemeinderat behält nun also auch weiterhin als Institution ein offenes Ohr für die Anliegen aller KlosterneuburgerInnen. Das Verfahren wird durch einen Ausschuss evaluiert und dann neu implementiert. Die Anliegen der Bevölkerung sollen so nicht nur gehört, sondern auch einer sachgerechten Weiterbearbeitung zugeführt werden. 

Geschrieben von Matthias Finkentey am .

Aktuelles

Die Schweizermacher am Zug!

07. April 2021
Corona machts möglich – die Hangbrücke zwischen Klosterneuburg und Wien hat noch nicht zu wiederholten, gröberen Verkehrsbehinderungen geführt. Panta rhei. Und die eine oder der...

ABSAGE: Fahrradbörse 17. April 2021

24. März 2021
Es hat sich leider schon "angekündigt" und die derzeitigen Infektionszahlen sowie die Gesundheitsbestimmungen bestätigen unsere Befürchtungen: Leider kann die so beliebte Frühj...

Kahlschlag beim Happyland – muss das sein?

12. März 2021
Gefällte Bäume fallen auf. Vor allem, wenn es sich um größere kahlgeschlagene Flächen handelt, noch mehr, wenn sich diese in Zentrallage befinden. So jüngst zu beobachten am wes...

Resolution zur Reform des humanitären Bleiberechts

06. März 2021
Die Fraktionen der GRÜNEN Klosterneuburg (BGU), SPÖ, PUK brachten zur Sitzung des Gemeinderates am 5.3.2021 nachstehend Minderheitenantrag ein:   Die Fraktionen der GRÜNE...

Goldrausch 2021 – auf unsere Kosten!

25. Februar 2021
„Geld stinkt nicht“. Dass das nicht immer stimmt, gehört entweder (im günstigsten Fall) zur Allgemeinbildung – oder zur Lebenserfahrung. Diese Anrüchigkeit bezieht sich entweder...

Grüne bauen ihre Gemeinderatsfraktion um

20. Februar 2021
Nach den Erfahrungen des ersten Jahres mit der Arbeit in einer großen Fraktion mit nun 9 GemeinderätInnen, davon drei StadträtInnen, stellen sich die Grünen Klosterneuburg inner...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg