Aktuelles

Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte

In Weidling wurde Mitte Dezember der Startschuss für die Planung einer neuen Kinderkrippe mit 30 Plätzen gegeben. Nach ihrer Fertigstellung werden 2/3 der gewünschten Plätze für Kleinkinder in Klosterneuburg vorhanden sein. Danke: in den letzten Jahren sind viele Plätze dazugekommen. Bitte: es gibt offensichtlich noch mehr Bedarf.

Mit dem Pressetext des Bürgermeisteramtes wurde auch ein Foto mitgesendet

kinderkrippe c vp klosterneuburg 

Kurz darauf wurde gebeten, es gegen ein zweites Foto auszutauschen:

weidling neu c stadtgemeinde klosterneuburg schuhe

Denn am ersten waren nur 2/3 der Personen zu sehen, die beim offiziellen Fototermin abgebildet werden sollten.

Der Unterschied ist leicht zu sehen und nicht schwer zu interpretieren: am zweiten Bild ist auch ein Stadtrat zu sehen, der nicht zur Fraktion der ÖVP gehört, nämlich Stadtrat Clemens Ableidinger (NEOS).

Für aufmerksame BeobachterInnen des lokalen Politik-Marketings ist das nichts Neues: bei Eröffnungen, Festen, Ehrungen und anderen fotogenen Anlässen sind die VertreterInnen der das Rathaus dominierenden ÖVP entweder im Zentrum des Bildes oder überhaupt ganz allein zu sehen. Nicht, dass das in anderen Weltregionen nicht auch so wäre. Wir möchten aber vorsichtig daran erinnern, dass Klosterneuburg zwar seit vielen Jahren von der ÖVP regiert wird, aber seit Anfang 2020 von etwas Neuem: einer Zukunftspartnerschaft. Zu der die NEOS unmittelbar gehören (daher Foto2). Und an der in der ganzjährigen Alltagsarbeit, die dann zu den Eröffnungen, Festen und Ehrungen führt, auch die anderen Parteien mitwirken – als Gemeinderäte und als Stadträte. Fürs Foto hat es dieses mal wieder nicht gereicht. Offensichtlich steckt diese Erkenntnis noch in den Kinderschuhen.

Geschrieben von Matthias Finkentey am .

Aktuelles

Die Schweizermacher am Zug!

07. April 2021
Corona machts möglich – die Hangbrücke zwischen Klosterneuburg und Wien hat noch nicht zu wiederholten, gröberen Verkehrsbehinderungen geführt. Panta rhei. Und die eine oder der...

ABSAGE: Fahrradbörse 17. April 2021

24. März 2021
Es hat sich leider schon "angekündigt" und die derzeitigen Infektionszahlen sowie die Gesundheitsbestimmungen bestätigen unsere Befürchtungen: Leider kann die so beliebte Frühj...

Kahlschlag beim Happyland – muss das sein?

12. März 2021
Gefällte Bäume fallen auf. Vor allem, wenn es sich um größere kahlgeschlagene Flächen handelt, noch mehr, wenn sich diese in Zentrallage befinden. So jüngst zu beobachten am wes...

Resolution zur Reform des humanitären Bleiberechts

06. März 2021
Die Fraktionen der GRÜNEN Klosterneuburg (BGU), SPÖ, PUK brachten zur Sitzung des Gemeinderates am 5.3.2021 nachstehend Minderheitenantrag ein:   Die Fraktionen der GRÜNE...

Goldrausch 2021 – auf unsere Kosten!

25. Februar 2021
„Geld stinkt nicht“. Dass das nicht immer stimmt, gehört entweder (im günstigsten Fall) zur Allgemeinbildung – oder zur Lebenserfahrung. Diese Anrüchigkeit bezieht sich entweder...

Grüne bauen ihre Gemeinderatsfraktion um

20. Februar 2021
Nach den Erfahrungen des ersten Jahres mit der Arbeit in einer großen Fraktion mit nun 9 GemeinderätInnen, davon drei StadträtInnen, stellen sich die Grünen Klosterneuburg inner...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg