Verkehr, Klima, Aktuelles

Klimaklage von Greenpeace abgewiesen

Warum ist Bahnfahren manchmal teurer als Fliegen? Ganz einfach: die Bahn muss auf ihren Strom Steuern bezahlen. Fluglinien bekommen das Kerosin steuerfrei. Das bevorzugt das Fliegen gegenüber dem Bahnfahren. Greenpeace Österreich hatte – wie in anderen europäischen Ländern – dazu eine Verfassungsklage organisiert: über 8000 Menschen hatten sich an einer Sammelklage beteiligt.

Der Verfassungsgerichtshof wies die Klage im Oktober 2020 zurück. Begründung unter anderem: BahnfahrerInnen seien bei der Wahl ihres Verkehrsmittels nicht davon betroffen, dass der Flugverkehr steuerlich bevorzugt werde. Das mag juristisch vielleicht durchgehen – aber mit gesundem Menschenverstand erschließt sich dieses Urteil nicht. Wer diese Zusammenhänge nicht erkennen kann, muss in schlechter Verfassung sein! Die JuristInnen von Greenpeace prüfen jetzt den Weg zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Umso wichtiger, dass Ministerin Gewessler und das BM für Klimaschutz konkrete Maßnahmen unterstützen, den Verkehr aus der Luft und von der Straße auf die Schiene zu bringen. Das geht leider nicht 1,2,3 im Sauseschritt – aber hinter den „Mühen der Ebene“ und dem Widerstand regionaler Verkehrsverbünde liegt ein lohnendes Ziel. Für die Menschen in Österreich und das Klima in der Welt. Damit das Motto in Zukunft heißen kann: „Warum denn gleich in die Luft gehen? Greif lieber zur ÖBB“.

Mehr Info auf. https://www.klimaklage.at/

Mehr Info auf: https://www.bmk.gv.at/service/presse/gewessler/20200609_oeffiticket.html

Geschrieben von Matthias Finkentey am .

Aktuelles

Grundsatzerklärung zur Aufnahme von Flüchtlingen

03. Mai 2021
Die Fraktionen der Gemeinderatsfraktionen Die GRÜNEN Klosterneuburg (BGU), PUK, Liste Peter Hofbauer, GR Andreas Mohl brachten zur Sitzung des Gemeinderates am 30.04.2021 nachst...

Pflicht für Pfand – statt Müll im Land!

25. April 2021
Wir kaufen es. Wir nutzen es. Und wir werfen es natürlich nicht weg. Aber irgendjemand muss es ja gewesen sein, denn woher sollen sonst die Aludosen und PET-Flaschen am Rande de...

Einer, der fehlt ...

22. April 2021
Am Mittwoch, den 21.4.21 fand auf dem Rathausplatz in Klosterneuburg eine Demonstration, gegen die vor ein paar Tagen erfolgte Abschiebung von Naveed Abbas nach Pakistan statt. ...

Die Schweizermacher am Zug!

07. April 2021
Corona machts möglich – die Hangbrücke zwischen Klosterneuburg und Wien hat noch nicht zu wiederholten, gröberen Verkehrsbehinderungen geführt. Panta rhei. Und die eine oder der...

ABSAGE: Fahrradbörse 17. April 2021

24. März 2021
Es hat sich leider schon "angekündigt" und die derzeitigen Infektionszahlen sowie die Gesundheitsbestimmungen bestätigen unsere Befürchtungen: Leider kann die so beliebte Frühj...

Kahlschlag beim Happyland – muss das sein?

12. März 2021
Gefällte Bäume fallen auf. Vor allem, wenn es sich um größere kahlgeschlagene Flächen handelt, noch mehr, wenn sich diese in Zentrallage befinden. So jüngst zu beobachten am wes...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg