Umwelt, Aktuelles

Pflicht für Pfand – statt Müll im Land!

Wir kaufen es. Wir nutzen es. Und wir werfen es natürlich nicht weg. Aber irgendjemand muss es ja gewesen sein, denn woher sollen sonst die Aludosen und PET-Flaschen am Rande des Waldweges, in der Stadt neben einer Bank oder irgendwo an einem Straßenrand stammen?

Viel weniger davon wäre viel besser. Damit es weniger wird, wäre ein Pfandsystem für PET-Flaschen, Einweg-Glasflaschen oder Alu sinnvoll. Wenn die Getränkeverpackung etwas wert sind, steigt die Chance auf Wiederverwendung oder Recycling. Deutschland macht es vor. In Österreich wehren sich Handelsketten und große ProduzentInnen gegen diesen Schritt, der mit Aufwand und Kosten verbunden ist. Bis jetzt erfolgreich.

Fakt ist: Aluproduktion aus recycelten Dosen ist um ein Vielfaches ökologischer als Neuproduktion. Fakt ist: Mikroplastik im Meer, auch transportiert über die Donau wird zunehmend zum Problem Für Tiere und Menschen. Fakt ist: der konsequente Schutz von Ökosystemen (natürlich vor unserer Haustüre!) entscheidet über unsere Gesundheit und den Wert unsere Lebensumgebung. Weltweit. Für uns und für unsere Kinder.

Pfand als „Mutter aller Recyclingsysteme“ fordern daher die Parents for Future in einer öffentlichen Aktion vom 22.4.2021 (dem internationalen earthday) und dem 8. Mai 2021.

Mehr Infos und weitere Links finden sich auf

https://parentsforfuture.at/assets/docs/20210422_0508Pfandgut-Aktion.pdf

Geschrieben von Matthias Finkentey am .

Aktuelles

EAG - Hereinspaziert!

12. Juli 2021
Die EAV ist MusikhörerInnen im deutschsprachigen Raum natürlich ein Begriff: von 1978 bis 2019 hat die Band in unterschiedlichen Besetzungen immer wieder mit ihren Ohrwürmern fü...

Kein Sommerloch für die Kinderbetreuung?

01. Juli 2021
Kein Sommerloch für die Kinderbetreuung? Endlich: Jetzt dürfen wir alle wieder Sommerurlaube erleben. Im Jahr 2020 war das ganz anders, es gab quasi ein umgekehrtes "www" ...

Klimawandel ist keine Lotterie

28. Juni 2021
Klimawandel ist keine Lotterie Jetzt haben wir wieder einmal Glück gehabt. Aber die Bilder aus Tschechien, aus Hollabrunn und Mistelbach lassen einen nicht kalt. Das Phänomen T...

Grüner Infostand am 26.6.2021 - 10:00 - 13:00h ...

18. Juni 2021

Büttenweg auf den Buchberg gesichert

20. Mai 2021
Büttenweg auf den Buchberg ist gesichert. Für eine Umwidmung wird es wohl keine Mehrheit geben. Siehe auch NÖN Artikel:

Bausperre für Bauvorhaben mit Geschossflächenza...

20. Mai 2021
Der Gemeinderat hat eine umfassende Bausperre beschlossen. Der Flächenwidmungsplan wird nun bezüglich nachhaltiger Bebauung überarbeitet. Nach Wohneinheitenbeschränku...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg