Skip to main content
Bebauung, Stadtentwicklung, Aktuelles

Ende für unpassende Großbauten

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am Freitag, 15.12.2023, einstimmig einer Änderung des örtlichen Raumordnungsprogramms und einem Update des Stadtentwicklungskonzeptes zugestimmt.

Diese umfangreiche Änderung wurde in den letzten 2,5 Jahren vom Ausschuss für Stadtentwicklung unter dem Vorsitz von Stadtrat Dr. Johannes Edtmayer (Grüne) während einer Bausperre vorbereitet.

Dazu Stadtrat Edtmayer im Gemeinderat:

„Wenn wir diesem Antrag heute zustimmen, dann ist Schluss mit der „unkontrollierten“ großvolumigen Verbauung. Dann hat Klosterneuburg wieder die Kontrolle über große Bauvorhaben. Bauprojekte mit einer Geschoßflächenzahl über 1 - vereinfacht gesagt, alles was über Einfamilien- und Doppelhäuser hinausgeht - lassen wir nur noch in exakt definierten Zonen zu und nur noch auf Basis eines Raumordnungsvertrages. Raumordnungsvertrag bedeutet, wir können über die NÖ Bauordnung hinaus Bedingungen vereinbaren, die für uns in Klosterneuburg wichtig sind, die für uns als Gesellschaft relevant sind und uns als Stadt etwas bringen. Im Wesentlichen kann man das zusammenfassen unter dem Begriff NOVO – Nutzen, Ökologie, Verkehr und Ortsbild.

  • der Nutzen für die Gemeinde muss passen
  • hohe ökologische Vorgaben müssen umgesetzt werden
  • der Verkehr des Projektes wird zur spezifischen Situation geregelt, auch über gesetzliche Regelungen hinaus
  • das Ortsbild muss berücksichtigt werden, bei größeren Projekten auch im Rahmen eines Architektur-Wettbewerbs

Mit diesem Beschluss sichern wir die Zukunft der Lebensqualität in Klosterneuburg.“

Geschrieben von STR Dr. Johannes Edtmayer am .

Aktuelles

Dringlichkeitsantrag: Erdaushub Deponie Weidlin...

04. März 2024
Zur Sitzung des Gemeinderats am 1.3.2024 brachten die GRÜNEN KLOSTERNEUBURG gemeinsam mit den Fraktionen der PUK und der SPÖ einen Dringlichkeitsantrag zum Thema: Erdaushub De...

Wechsel im Gemeinderat

02. März 2024
Infolge des gesundheitsbedingten Rückzugs von Mag. Sepp Wimmer wurde in der Gemeinderatssitzung vom 1.3.2024 Christoph Stattin zum Stadtrat und Vorsitzenden des Ausschusses für ...

Winterklausur und Neuformierung der Grünen Klos...

28. Januar 2024
Die Grünen Klosterneuburgs trafen sich letzten Samstag zu ihrer Winter-Klausur. Besprochen wurden unter anderem E-Mobilität und Ticketpreise der Stadtbusse, Maßnahmen für wenige...

Jaenner Klausur

27. Januar 2024
Die Klosterneuburger Grünen haben am 27.1.2024 ihre Jänner-Klausur abgehalten, um ihre inhaltlichen politischen Ziele für das Jahr 2024 zu besprechen. Dabei wurden die wichtigst...

Neuer Fraktionsobmann bei den Grünen Klosterneu...

24. Januar 2024
Nach dem krankheitsbedingten Rückzug des langjährigen Fraktionsobmann, grünen Urgesteins und Langzeit-STR Sepp Wimmer wurde Stadtrat Johannes Edtmayer von den Mitgliedern d...

Ende für unpassende Großbauten

18. Dezember 2023
Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am Freitag, 15.12.2023, einstimmig einer Änderung des örtlichen Raumordnungsprogramms und einem Update des Stadtentwicklungskonzept...