Skip to main content
Stadtentwicklung, Aktuelles

Luftsteuer ärgert Klosterneuburger Geschäftsleute!

GRÜNE Fraktionsobmann Wimmer: "'Luftsteuer' muss evaluiert werden!"

Dazu der Fraktionsobmann der GRÜNEN STR Mag. Sepp Wimmer:

„Wenn nun jemand denkt, „Luftsteuer“ das kann nur ein Scherz sein, irrt er gewaltig. Die Luftsteuer ist eine Gebrauchsabgabe, beruht auf einem Landesgesetz und bezieht sich auf die Schilder, die auf Geschäften angebracht sind. Der Betrag, den die Gemeinden dafür einheben ist gering, manchmal deckt er nicht einmal den Verwaltungsaufwand, den die Kommunen dafür haben. Sie müssen im ganzen Gemeindegebiet erfassen, dokumentieren, den Betrag vorschreiben und oftmals mit dem Denkmalamt abstimmen.

Die Luftsteuer ist oft also zum finanziellen Nachteil der Gemeinden, dennoch muss sie weil Landessteuer eingehoben werden. In Klosterneuburg kam es vor einigen Wochen zu einer Überprüfung. Es wurden verschiedene Verstöße festgestellt. Nicht dem Denkmalschutz entsprechende Werbeschilder, bzw. überhaupt keine Anmeldung der Schilder. Da dies alles in den Aufgabenbereich der Baubehörde fällt, machte sich diese bei einigen Geschäftsleuten unbeliebt, andere bedankten sich für die Beratung und die gute Zusammenarbeit Auf jeden Fall hat die „Luftsteuer“ bei allen Beteiligten nur Unmut hervorgerufen und der nicht viel gebracht.“

Wimmer abschließend:

"Wien hat vor einigen Jahren diese Gebrauchssteuer den aktuellen Anforderungen angepasst und hat viele andere die nur Arbeitszeit rauben und finanziell wenig bringen überarbeitet oder komplett gestrichen. Es wäre höchst an der Zeit, daß Niederösterreich nun auch eine Evaluierung vornimmt.  Die Geschäftsleute würden es danken und den Mitarbeitern der Gemeinden würde viel unnötige Bürokratie erspart."

STR Mag. Sepp Wimmer

Für die Grünen Klosterneuburg

pnoen 20231115 luftsteuer

Geschrieben von STR Mag. Sepp Wimmer am .

Aktuelles

Kampf gegen städtische Hitze

08. Juni 2024
Am 8. Juni 2024 organisierten die Klosterneuburger Grünen einen Informationsstand am Stadtplatz um Bewusstsein für das Problem der städtischen Hitze zu schaffen. Die Veranstaltu...

Umwelt von Zigarettenstummeln befreit

01. Juni 2024
Die Umweltreinigungsaktion der Klosterneuburger Grünen am 1. Juni 2024, die sich auf das Sammeln von Zigarettenstummeln aber auch anderen achtlos weggeworfenen Müll konzentriert...

Betriebsbesuch bei Atomos Klinik Währing

28. April 2024
Um sich einen konkreten Eindruck darüber zu machen, wie das zukünftige Klosterneuburger Gesundheitszentrum der Atomos-Kliniken-GmbH in der Martinstrasse aussehen könnte, hat Sta...

Großer Erfolg bei der Radbörse

14. April 2024
Die Radbörse der Stadtgemeinde Klosterneuburg am 13.4.2024, organisiert durch die Grünen Klosterneuburg, war ein großer Erfolg. Mit einem beeindruckenden Andrang fanden viele F...

Reges Interesse am Vortrag "Unser Mikroklima"

05. April 2024
Am 5. April 2024 fand eine bemerkenswerte Veranstaltung der Grünen in Klosterneuburg statt, die auf großes Interesse stieß. Stadtrat Dr. Johannes Edtmayer eröffnete die Veransta...

RADBÖRSE 2024 - Samstag 13. April 2024, 12.30-1...

05. April 2024
Radbörse 2024 - Samstag 13. April 2024, am Ra(d)hausplatz, 12.30-16.00h Bringen Sie ab 12:00 Uhr Ihre Fahrräder.* Sie legen den Preis fest und die Mitarbeiter der Aktion „Radb...