Skip to main content
Verkehr, Klima, Aktuelles

Radbörse 2023 bringt neues Rekordergebnis!

Radbörse ist eine win-win-win Situation

 

Radbörse 2023 bringt neues Rekordergebnis: Um knapp 15.000,-€ wechselten Fahrräder und Fahrrad Utensilien in sechs Stunden die Besitzer. Mit 1.495,-€ neuer Spendenrekorderlös für sozial schwache Klbg Familie. Organisator Wimmer: Radbörse ist eine win-win-win Situation.

Der „Erfolgsrun“ der Klosterneuburger Radbörse, eine Veranstaltung der Stadt, seit 18 Jahren organisiert von den GRÜNEN Klosterneuburg, hat nach der kurzen Corona Flaute wieder Fahrt aufgenommen. Am Samstag, den 25.März, wurde das Erfolgsprojekt prolongiert. Einige hundert Klosterneuburger und Gäste nutzten die Möglichkeit ihre gebrauchten Räder, bzw. Radzubehör zu verkaufen, oder ein neues Rad zu kaufen. Und es waren vor allem wieder viele Eltern mit ihren Kindern, die Kinderräder, aus denen der Nachwuchs herausgewachsen waren, verkauften und sich mit "neuen" Kinderrädern „eindeckten“.

Insgesamt wechselten in sechs Stunden knapp  250 Räder und Radutensilien die BesitzerInnen und es  wurden 14.495,- Euro umgesetzt, und damit blieb auch mit 1.495,-€, ein neuer Rekordbetrag als Spende für eine notleidende Klosterneuburger Familie übrig. Darüber hinaus spendeten zahlreiche Menschen  Kinderräder für in Klosterneuburg lebende ukrainische Flüchtlingskinder.

Organisator STR Mag. Sepp Wimmer: „Ich möchte mich bei allen KlosterneuburgerInnen, die an dieser Aktion auch heuer wieder teilgenommen haben bedanken. Die Radbörse ist in einzigartige 3-fach win-win-win-Situation.

  1. Einmal bekommen Menschen, die ihr altes Rad loswerden wollen, oft noch gutes Geld dafür.
  2. Dann bekommen diejenigen, oft Familien, ein günstiges Rad für den Nachwuchs oder für sich.
  3. Zum dritten, können wir mit den 10%, die wir vom Kaufpreis einbehalten, auch eine sozial schwächere Familie unterstützen.

Mein Dank gilt aber natürlich auch allen MitarbeiterInnen der Radbörse, ohne deren Engagement die Durchführung nicht möglich wäre. Dank auch BGM Stefan Schmuckenschlager, dass wir diese Veranstaltung im Rahmen der Stadt durchführen können. Und von den Mitarbeitern der Stadt selbst gewährleisten besonders Alexander Lung, als Veranstaltungsmanager der Stadt und Dietmar Schuster, Leiter des Wirtschaftshofes und Straßenmeister der Stadt, dass diese Veranstaltung reibungslos abläuft.“

STR Mag. Sepp Wimmer

Geschrieben von STR Mag. Sepp Wimmer am .

Aktuelles

Betriebsbesuch bei Atomos Klinik Währing

28. April 2024
Um sich einen konkreten Eindruck darüber zu machen, wie das zukünftige Klosterneuburger Gesundheitszentrum der Atomos-Kliniken-GmbH in der Martinstrasse aussehen könnte, hat Sta...

Großer Erfolg bei der Radbörse

14. April 2024
Die Radbörse der Stadtgemeinde Klosterneuburg am 13.4.2024, organisiert durch die Grünen Klosterneuburg, war ein großer Erfolg. Mit einem beeindruckenden Andrang fanden viele F...

Reges Interesse am Vortrag "Unser Mikroklima"

05. April 2024
Am 5. April 2024 fand eine bemerkenswerte Veranstaltung der Grünen in Klosterneuburg statt, die auf großes Interesse stieß. Stadtrat Dr. Johannes Edtmayer eröffnete die Veransta...

RADBÖRSE 2024 - Samstag 13. April 2024, 12.30-1...

05. April 2024
Radbörse 2024 - Samstag 13. April 2024, am Ra(d)hausplatz, 12.30-16.00h Bringen Sie ab 12:00 Uhr Ihre Fahrräder.* Sie legen den Preis fest und die Mitarbeiter der Aktion „Radb...

UNSER MIKROKLIMA - Begrünung von Bauwerken, wen...

27. März 2024
VORTRAG - UNSER MIKROKLIMA - Freitag, 5. April 2024, 18:30h Babenbergerhalle. 1.Stock Seitenfoyer, Seiteneingang Eintritt frei! Vortrag und Diskussion mit Dr. Jürgen Herler, ...

Frühjahrsputzaktion

23. März 2024
Die Grünen Klosterneuburg haben am 23.3.2024 bei der Frühjahrsputzaktion der Stadtgemeinde Klosterneuburg tatkräftig mitgewirkt. Trotz des starken Regens haben die Mitglieder de...