Verkehr, Klima, Aktuelles

„Radbörse“ Klosterneuburg 2021

 radboerse9 hp

radbörse07

radbörse 2010 hp 653x490

radbörse dsc01434 bearb auss 50pro

 „Radbörse“ Klosterneuburg 2021

Termin

Samstag
11.September
Rathausplatz

Bringen Sie ab 12:30 Uhr Ihre Fahrräder
Radzubehör, Radkindersitze, Radanhänger,
Skateboards, Inline-Skater, Dreiräder, etc.

zum Rathausplatz. Sie legen fest, zu welchem Preis Sie verkaufen wollen, und die Mitarbeiter der Aktion „Radbörse“ versuchen dann, Ihre Artikel an InteressentInnen zu vermitteln (von 13:00 bis 17:00h). (Bei teuren Rädern ist es empfehlenswert, eine Rechnung mitzubringen!) Sie brauchen also selbst nicht die ganze Zeit über am Rathausplatz zu bleiben. Sie können die Zwischenzeit aber auch nutzen, um interessante Angebote anderer Anbieter zu studieren oder testen Sie neue Fahrrad(elektro)modelle. Am späten Nachmittag können Sie schließlich Ihr Geld bzw. Ihre unverkauften Gegenstände abholen (17:00 bis 18:00h). Nur bei Verkauf bleiben 10% des Kaufpreises (max. 100,-€) als Spende für in Not geratene Klosterneuburger Familien.(Gegenstände die bis 18:00h nicht zurückgenommen werden, werden an die „Ost-Europa Hilfe“ für karikative Zwecke übergeben, bzw. wenn nicht mehr verwertbar entsorgt.)

Bei jeder derartigen Aktion, in der das Fahrrad im Zentrum steht, steht auch seine Bedeutung als modernes umweltschonendes Verkehrsmittel im Mittelpunkt. In diesem Sinne, schauen sie am Rathausplatz vorbei und vielleicht finden Sie sogar etwas für sich, Ihren Partner(in), Ihre Kinder, für Freunde, ..... Und für eine kleine Stärkung ist auch gesorgt.

Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen Radfahrzubehör und Kleinutensilien nur 3 Stück pro Person angenommen werden können.

Für alle, die auch selber radeln wollen: am gleichen Nachmittag findet die Radparade der Radlobby Klosterneuburg statt, mit der darauf hingewiesen werden soll, wie wichtig der Radverkehr für die Erreichung der Klimaziele ist und wie gut es uns RadlerInnen tut. Mehr Info dazu auf:

https://www.radlobby.org/noe/radparade-klosterneuburg-2021/

 Stadtrat
Mag. Sepp Wimmer

Programm:
Räder Annahme von 12:30 bis 16:00h
Räder Verkauf von 13:00 bis 17:00h
Auszahlung bzw. Rückgabe 17:00 bis 18:00h
Fahrrad & Tips Fa. Eckl 13:00 bis 17:00h
Leider KEINE Fahrradcodierung mehr!
Auf Anordnung des Innenministeriums wurde leider dieses bürgernahe Service der Polizei beendet! Es tut uns sehr leid!

Eine Aktion der Stadtgemeinde
KLOSTERNEUBURG

logo klosterneuburg

 

rad zebra auss 50pro

Geschrieben von STR Mag. Sepp Wimmer am .

Aktuelles

BÜRGERBETEILIGUNGEN

12. Mai 2022
Die GRÜNEN KLOSTERNEUBURG informieren über laufende Bürgerbeteiligungen der Stadtgemeinde Klosterneuburg:   BÜRGERBETEILIGUNG Gesundheitszentrum Martinstraße Montag, 23...

Zukunftspläne für die Weidlinger Straße

27. April 2022
Die Stadtgemeinde Klosterneuburg veröffentlichte in einem Pressegespräch  am 21. April 2022 unter Teilnahme von Planungs Stadtrat Dr. Johannes Edtmayer die "Zukunft...

Radbörse 2022 bringt ~ 200 Rädern neue Besitzer...

14. April 2022
Radbörse 2022 bringt ca. 200 Räder neue Besitzer, 756,-€ Spende für eine in Armut geratene Klosterneuburger Familie und macht zudem auch vom Krieg geflüchtete ukrainische Kinder...

Klosterneuburger Radboerse 2022

28. März 2022

GRUENE Umweltreinigung: 10.000 Tschikstummeln u...

23. März 2022
Grüne KLBG Umweltreinigung ein Riesenerfolg! Ca. 10.000 Zigarettenstummeln und sechs Müllsäcke Unrat wurden aus der Umwelt entfernt. Klosterneuburger Bevölkerung zeigt sich dank...

Wozu braucht’s die Grünen in Klosterneuburg? Te...

16. März 2022
 Wozu braucht’s die Grünen in Klosterneuburg?

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg