1995

Vor der Gemeinderatswahl 1995 kam es wegen der Kandidatur des Vorstandsmitgliedes der NÖ Grünen Mag.Sepp Wimmers zur Abspaltung zweier Mandatare (Holdosi und Klebel).Sie initiierten mit einer namens- und logoähnlichen Gruppierung(BGF) eine Gegenkanidatur zur BGU. Trotzdem konnte die BGU die 4 Mandate halten.

Mag.Werner Schmidt übernahm wieder die Stadtratfunktion, Friedrich Dobretsberger, Mag.Sepp Wimmer u. Mag.Dr.Erich Wonka die übrigen 3 BGU Gemeinderatsmandate. Nachdem die ÖVP die Übergabe eines Ausschußvorsitzes an StR. Mag. Werner Schmidt mit der Bürgermeisterwahl verknüpfte erhielt die BGU keinen Ausschußvorsitz. Mag. Werner Schmidt wurde somit Stadtrat ohne Portefeuille. Mag.Sepp Wimmer übernahm den BGU Sitz im  Prüfungsausschuß.

Verteilung der Mandate: 4 BGU, 20 ÖVP, 9 SPÖ, 4 FPÖ, 2LIF, 2 BGF.

Arbeitsschwerpunkte:
In diesen fünf Jahren waren gesetzwidrige Verbauungen, Bauschuttablagerungen im Naturschutzgebiet, die noch immer ungelösten Verkehrsprobleme Umfahrung, Tunnel, Donaubrücke, VOR-Kernzonenerweiterung, Probleme um die Biomüllanlage am Haschhof, innerstädtische Schutzzonen, die Gentechnikproblematik, Einsatz für Wind- und Solarenergie,der Wildwuchs der GSM-Sendemastanlagen, etc. Arbeitsthemen

Geschrieben von STR Mag. Sepp Wimmer am .

Aktuelles

Sammeln für den Guten Zweck

26. Januar 2021
Der Bildungs- und Geselligkeitsverein Weidling hat im Jahr 2013 eine Sammlung von Kunststoffverschlüssen, auch „Stöpsel“ genannt, etabliert. Sinn der Aktion ist es möglichst vie...

Umweltschutz in Zeiten der Pandemie?

15. Januar 2021
Es ist eine sehr herausfordernde und schwierige Zeit, in der sich viele Menschen momentan befinden. Vor vielen Jahren, als ich noch auf der Medizinischen Universität Wien als O...

Warum sich grün wirklich lohnt

07. Januar 2021
Koalitionen von großen Parteien mit kleineren Parteien sind ein politisches Labor, bei dem nicht immer sicher ist, welche Ergebnisse am Ende der Zusammenarbeit stehen. Wie viele...

Wir haben Platz in Klosterneuburg!

22. Dezember 2020
Presseaussendung - Wir haben Platz in Klosterneuburg! Selbst innerhalb der Europäischen Union müssen geflüchtete Menschen unter menschenunwürdigen, für uns gar nicht vorstellb...

Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte

20. Dezember 2020
In Weidling wurde Mitte Dezember der Startschuss für die Planung einer neuen Kinderkrippe mit 30 Plätzen gegeben. Nach ihrer Fertigstellung werden 2/3 der gewünschten Plätze für...

DA zur Erhebung einer Klimabilanz für Klosterne...

15. Dezember 2020
Sachverhalt Die Stadtgemeinde Klosterneuburg bemüht sich seit Jahren im Rahmen verschiedener Programme (Klimabündnis, e5) ihren Beitrag zur Abwehr des Klimawandels zu erbringen...

Kontakt

Die GRÜNEN Klosterneuburg - Bürgerunion (BGU)
Stadtplatz 28
3400 Klosterneuburg
T. 02243 375 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlegende Richtung:
Das Grundsatzprogramm
der Grünen

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Facebook

NEWSLETTER
Nach dem Senden erhältst Du einen Bestätigungslink an die von Dir angegebene E-Mailadresse. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.
© Die GRÜNEN Klosterneuburg